homepage-buttons.de
Templates, Buttons und mehr
 
 

Domainabfrage - Wunschdomain registrieren

Das Internet hat seit dem Beginn seiner Kommerzialisierung im Jahr 1990 eine rasante Entwicklung durchgemacht. War anfangs eine Kommunikation nur per Newsgroups im Usenet üblich, wurde 1993 der 1. Webbrowser namens "Mosaic" eingeführt, so dass ab dieser Zeit ein - wenn auch abgespeckter - Zugang zum Internet möglich wurde.

Die Entwicklung ist seitdem mit großem Tempo vorangeschritten und inzwischen gehört das Internet wie selbstverständlich zum Alltag sehr vieler Menschen. Die tägliche Nutzung ist in den letzten Jahren immer weiter gestiegen, auch durch die Vielzahl an Endgeräten, die an das Internet angeschlossen sind (Handys, Tablets, Fernseher usw.).

Ebenso unaufhaltsam haben sich die Preise auf dem Markt der Internetdienstleister (Provider) zugunsten der Verbraucher entwickelt. Noch vor wenigen Jahren waren die Preise für eigenen Webspace sehr hoch. Doch ähnlich wie auf dem Telefonmarkt hat es auch hier eine für den Verbraucher günstige Entwicklung gegeben. War anfangs die Überlegung, eine eigene Internetwebsite zu besitzen oftmals noch weit weggeschoben worden, so findet man heutzutage schon lange nicht mehr nur Firmen oder Vereine im Internet, die dort Ihre Dienste anbieten, sondern viele Privatleute präsentieren dort z.B. ihr Hobby öffentlich. Warum auch nicht?

Bevor wir uns darum kümmern, wie wir unser Projekt am besten in die Tat umzusetzen, sind wir sicherlich als erstes interessiert daran, zu erfahren, ob unsere Wunschdomain noch frei ist. Wie finde wir das heraus?

Diese Abfrage können Sie, falls Sie ausschließlich an einer de.-Domain interessiert sind, am zuverlässigsten über die offiziellen Registrierungsstelle DENIC eG vornehmen. Ist die Wunschdomain bereits registriert, können Sie dort noch eine "Whois"-Abfrage starten, aber im Gegensatz zu früher erhalten Sie inzwischen einen Hinweis darauf, dass die Daten vertraulich zu behandeln sind und die Adressaten nur bei beistimmten Konstellationen kontaktiert werden dürfen. Es ist in der Vergangenheit mit den Daten einfach zu viel Missbrauch betrieben worden. Wenn Ihre Wunschdomain noch frei ist, ist als nächster Schrit die Wahl des richtigen Providers zu klären.

Wem dies vielleicht zu viel Aufwand ist, oder wenn man seine Suche nicht nur auf eine de.-Domain beschränken möchte, der kann auch bei dem nachfolgenden Anbieter seine Wunschdomain auf freie Verfügbarkeit testen und anschließend gleich dort sein Wunschpaket buchen.