homepage-buttons.de
Templates, Buttons und mehr
 
 

HTML-Kurs - Textumbruch (2)

1.2.1 Textumbruch (2)

Für die Lösung unseres Problems stehen zwei Tags zur Verfügung:

  • <br> und
  • <p> bzw. </p>

Zwischen diesen beiden Tags gibt es deutliche Unterschiede.

<br> wird verwandt, wenn eine Zeile umbrochen werden soll. Er wird einfach hinter dem letzten Wort einer Zeile eingefügt,hinter dem ein Zeilenumbruch gewünscht wird, bevor eine neue Zeile begonnen werden soll.

Mit dem Tag <p> </p> wird ein Absatz definiert. Das bedeutet, dass am Anfang eines Absatzes <p> steht und am Ende des Absatzes </p> eingefügt wird. Der End-Tag </p> ist nicht zwingend erforderlich, sollte allerdings aus verschiedenen Gründen trotzdem eingefügt werden. So können sich z.B. in dem <p>-Tag weitere Formatierungen befinden, die nur für diesen Absatz gültig sein sollen. Wenn der End-Tag fehlen würde, würde diese Formatierung sich durch das weitere Dokument ziehen, was nicht unbedingt gewünscht wird. Außerdem entspricht ein fehlendes </p> nicht dem W3C-Standard.

Kleine Randbemerkung: werden keine der obigen Tags eingefügt, so wird natürlich trotzdem der Text irgendwann umbrochen und zwar dann, wenn das Browserfenster zuende ist. Das ist sozusagen die natürliche Begrenzung. Wir reden hier lediglich von Zeilenumbrüchen an von uns selber gewünschten Stellen.

Für unser Beispiel sollte die Formatierung nun wie folgt aussehen:

<html>
<head>
</head>
<body>

<p>Hallo Leute!</p>

<p>Endlich ist es soweit, meine TOLLE Seite ist online!<br>
Schaut euch alle Sachen an!</p>

<p>Bis dann</p>

<p>Euer</p>

<p>Garfield</p>

</body>
</html>

Die Ausgabe im Browser sieht dann wie folgt aus:

Hallo Leute!

Endlich ist es soweit, meine TOLLE Seite ist online!
Schaut euch alle Sachen an!

Bis dann

Euer

Garfield

 

Zusammenfassung:

Tag / Attribut
Beschreibung
<br>
Erzwingt einen Zeilenumbruch
<nobr>
Verhindert einen Zeilenumbruch
<p> </p>
Definiert einen neuen Absatz

 

« zurück zu Textumbruch (1) | weiter zu Text ausrichten »

« zurück zur Übersicht