homepage-buttons.de
Templates, Buttons und mehr
 
 

HTML-Kurs - Wie kann ich Texte hervorheben?

1.2.4 Hervorhebung von Text

Nichts ist langweiliger, als eine Seite mit viel Text zu lesen, der durchgängig gleich aussieht. Vielleicht haben Sie hier und da mal eine Abtrennung durch Absätze eingefügt oder Sie bauen einzelne Zwischenüberschriften in Ihren Text ein, aber es gibt bislang nichts, was das Auge innerhalb des Textes besonders anzieht. Sicherlich aber haben auch Sie den einen oder anderen wichtigen Hinweis auf Ihrer Website, der einer besonderen Erwähnung bedarf. Dieser sollte dann selbstverständlich auch adäquat in Szene gesetzt werden.

 

Wie kann ich Texte hervorheben?

Es gibt dafür unterschiedliche HTML-Befehle, die den Fließtext in unterschiedlicher Weise beeinflussen. So können Sie z.B. einen Text fett schreiben oder kursiv, aber man kann ihn sogar auch hochgstellt oder tiefgestellt darstellen. Ohne viel Aufwand, sprich ohne Anpassung der CSS-Daten kann ich den Text sogar mit einem einfachen HTML-Befehl größer oder kleiner darstellen.

Auch bei Texten, die hervorgehoben werden sollen wird der entsprechende Text mit einem Anfangs- und End-Tag ausgezeichnet.

Nachfolgend eine Übersicht der Tags zum Hervorheben von Texten:

Tag / Attribut
Beschreibung
<i> </i>
kursiv (schräg gestellt)
<em> </em>
betont
<b> </b>
fett
<strong> </strong>
hervorgehoben
<u> </u>
unterstrichen
<s> </s>
durchgestrichen
<big> </big>
größerer Text (in Relation zum aktuellen Text)
<small> </small>
kleinerer Text (in Relation zum aktuellen Text)
<sub> </sub>
tiefgestellter Text
<sup> </sup>
hochgestellter Text
<cite> </cite>
Formatierung von Zitaten
<tt> </tt>
Schreibmaschinen-Formatierung

 

Nun fragen Sie sich möglicherweise, worin der Unterscheid zwischen kursiv (i = italic) und betont (em = emphasis) liegt, bzw. zwischen fett (b = bold) und hervorgehoben (strong = stark). Optisch gibt es erstmal keinen Unterschied. i und b sind physische Elemente zur Auszeichnung von HTML-Text, die direkte Angaben zur gewünschten Textformatierung machen, wohingegen em und strong zum Bereich der logischen Elemente gehören, bei denen der Browser entscheidet, wie sie hervorgehoben werden. Logische Elemente können allerdings bei Bedarf im Stylesheet nach eigenen Wünschen formatiert werden. Beide Formen gehören zum Bereich der "Inline-Elemente", d.h. sie können innerhalb eines Fließtextes auf einzelne Worte angewandt werden, ohne einen Absatz zu erzeugen wie z.B. Überschriften es tun.

«zurück zu Schriftfarbe, Schriftart und Schriftgröße (3)|weiter zu Überschriften »

« zurück zur Übersicht