homepage-buttons.de
Templates, Buttons und mehr
 
 

HTML-Kurs - Grafiken verkleinern

2. Grafik

2.3 Grafiken vekleinern

Oft kommt es vor, dass man ein besonders schönes Bild der Öffentlichkeit zeigen möchte. Am besten gleich zur Begrüßung auf der Startseite der neuen Homepage. Im Zeitalter der Digitalkameras ist es kein Problem mehr, solche Bilder herzustellen. Es kann allerdings zum Problem werden. Und zwar dann, wenn das Originalfoto sehr groß ist und damit verbunden eine große Datenmenge "frisst".

Ein Neuling im Homepagebasteln verfällt - wie ich immer wieder feststelle - einem Fehler regelmäßig: mittels eines WYSIWYG-Editors wird das Bild auf die gewünschte Größe "geshrinkt" - also kleiner gezogen. Das ist schön und gut. Nur leider wird dabei nicht bedacht, dass die Datenmenge des Ursprungsbildes erhalten bleibt und es unter Umständen zu einer ungeheuren Ladezeit führen kann.

Merke: das Kleinerziehen des Bildes im Editor verringert nicht die Datenmenge!

Was also tun?

Das Bild muss mithilfe eines Grafikprogrammes "physisch" verkleinert werden!

Es führt kein Weg daran vorbei! Nur so kann verhindert werden, dass der Besucher der schönen neuen Website, die man mit vielen neuen Bildern bestückt hat, direkt wieder verschwindet, weil die Ladezeit einfach zu lang war.

 

 

« zurück zur Übersicht | zu Grafiken beschriften »