homepage-buttons.de
Templates, Buttons und mehr
 
 

HTML-Kurs - Definition und Einsatz von Verweisen in HTML-Dateien

1.3.1 E-Mail-Adresse einfügen

 

Wenn die schöne neue Website im Internet steht, möchten Sie sicherlich auch gerne ein Feedback Ihrer Besucher erhalten. Meist muss eine EMail-Adresse auch aus rechtlichen Gründen sowieso im Impressum angegeben werden.

Genau wie in anderen Links auch wird dazu das href-Attribut benötigt, welches im Falle von EMail-Adressen aber um ein mailto: erweitert wird. So sieht Ihre Mailadresse dann z.B. im Ausgabetext einer HTML-Datei aus:

Ich freue mich über Ihre Nachricht!

Ich freue mich über Ihre Nachricht!
Diese können Sie senden an: willi.maier@samplehausen.de

Der zugehörige Quellcode des Mail-Verweises sieht wie folgt aus:

<a href="mailto:willi.maier@samplehausen.de">willi.maier@samplehausen.de</a>
        

Natürlich können Sie statt der angezeigten Adresse auch einen anderen Text nehmen, z.B.:

Ich freue mich über Ihre Nachricht

Ich freue mich über Ihre Nachricht!
Diese können Sie senden an: mich

Der zugehörige Quellcode sieht wie folgt aus:

<a href="mailto:willi.maier@samplehausen.de">mich</a>
        

Wichtig ist nur, dass der eigentliche HTML-Code korrekt eingegeben wird, der Ausgabetext, den der Besucher auf der HTML-Seite sieht, kann ganz Ihren Wünschen entsprechend ausgewählt werden!

Sobald der Besucher nun auf diesen E-Mail-Link klickt, öffnet sich bei ihm das ihm zur Verfügung stehende Mailprogramm und er kann mit Ihnen per Mail in Kontakt treten.

Oftmals ist es so, dass Webmaster nicht nur ein einziges Projekt betreuen, sondern mehrere, die gar nichts miteinander zu tun haben und daher eigene EMail-Adressen haben. Weiterhin hat man dann ja aber auch noch eigene private E-Mail-Adressen. Um Zeit zu sparen, entscheiden sich dann viele - so auch ich - dafür, die Mails nicht jeweils beim Provider im Webmail-Account anzuschauen und zu beantworten, sondern auf dem eigenen Computer ein Mailprogramm einzurichten, welches so konfiguriert wird, dass man in regelmäßigen Abständen alle Konten automatisiert abfragt und sich alle Mails auf die eigene Festplatte lädt.

 

« zurück zur Übersicht