homepage-buttons.de
Templates, Buttons und mehr
 
 

Provider, Webspace und Webbaukästen

Wunschdomain, Provider und Baukastenanbieter - meine Empfehlungen für den Weg zum eigenen Webauftritt

Das Internet bietet schier unerschöpfliche Möglichkeiten für jeden Einzelnen, sei es zur Informationssuche, für Spiel und Spannung oder um sich oder sein Produkt zu präsentieren. Vielleicht haben Sie auch den Wunsch, Ihr Hobby oder Produkt im Internet wie viele andere zu präsentieren? Vielleicht haben Sie auch schon eine recht ausgereifte Idee, wie es mal aussehen soll? Nicht, dass es am Anfang von ausschlagender Wichtigkeit ist, aber Sie haben vielleicht auch schon geprüft, ob Ihre Wunschdomain noch frei ist?

Dann ist ein wichtiger Schritt bereits getan, aber viele weitere folgen und viele Fragen sind offen. Vor allem: wie komme ich als Neueinsteiger an eine eigene Website? Vielleicht sogar ohne Werbung? Preisgünstig? Der Laie ist erst einmal völlig überfordert. Aber alles halb so schlimm: es gibt viele Möglichkeiten, an eine eigene Website zu kommen!

So können Sie natürlich vor allem mit einer meiner Homepagevorlagen und einem passenden Editor selbst Ihr Projekt realisieren. Ich würde mich freuen, wenn für Sie das passende Template dabei ist. :)

Als nächstes wäre natürlich die Frage zu beantworten, wie Sie den für Sie passenden Webspaceanbieter finden. Das kann für den Laien schon eine schwierige Frage sein. Eine wirklich gute Anlaufstelle, die ich selber auch schon oft für die Providerwahl konsultiert habe, ist Webhostlist. Bei dieser Plattform handelt es sich um ein, nach eigener Aussage, unabhängiges und neutrales Vergleichsportal für Webspace, Serverhousing, etc. Ich selber bin schon oft, wenn ich für neue Projekte einen geeigneten Anbieter für ein Webprojekt suchte, dort dank der fachkundigen, umfangreichen Informationen fündig geworden.

Eine weitere Möglichkeit wäre natürlich auch, sich über uns bei einem Webbaukastenanbieter wie Jimdo oder Wix eine eigene Internetpräsenz erstellen lassen, oder aber Sie erstellen selber eine Wunschseite:

 

Jimdo - Pages to the People

 

Wie auch immer Sie sich entscheiden: es macht ungeheuren Spaß, sein erstes Webprojekt zu erstellen, wenn es auch oftmals von Haareraufen und schlaflosen Nächten begleitet wird, aber wenn das Endprodukt erst einmal im Netz veröffentlicht ist, dann ist aller Ärger vergessen!

 

 

« zurück zur Übersicht